Bewerberauswahl: Die richtige Entscheidung treffen

Eigentlich klingt es ja ganz einfach: Sie suchen einen neuen Mitarbeiter, bekommen zahlreiche aussagekräftige Bewerbungen, schauen sich die besten genauer an, laden die Crème de la Crème der Bewerber zum Interview ein und entscheiden sich am Ende für den idealen Kandidaten. Wenn Sie einen eindeutigen Favoriten haben und Sie die Entscheidung für die Bewerberauswahl alleine treffen können, ist es wahrscheinlich tatsächlich so einfach. Sobald die Bewerberlage aber etwas unklarer wird oder Sie die Entscheidung gemeinsam mit Kollegen treffen, geht die Abstimmungsmisere los und Sie verlieren schnell wertvolle Zeit, in der sich der Kandidat vielleicht schon für einen anderen Arbeitgeber entscheidet.
Entscheidungshilfe für die Bewerberauswahl
Die Lösung für diese Recruiting-Herausforderung ist eine kollaborative Entscheidungshilfe, mit der unser Bewerbermanagementsystem bereits ausgestattet ist. Sie folgt den Grundvoraussetzungen für eine effektive und schnelle Entscheidungsfindung:

Entscheidungshilfe #1: Das Vier-Augen-Prinzip

HR hat einen Blick für die Soft-Skills der Bewerber wohingegen die Fachbereiche die Fähigkeiten und Kenntnisse der Bewerber besonders gut beurteilen können. Beide Faktoren sind wichtig, um die offene Stelle optimal auszufüllen. Mit dem Kommentar-Feature unserer E-Recruiting Software können alle an der Entscheidung Beteiligten, also HR und Fachbereiche, die Meinungen der Kollegen zunächst einsehen und anschließend ihr eigenes Feedback geben.

Entscheidungshilfe #2: Alle sind auf dem gleichen Stand

Damit die richtige Entscheidung getroffen werden kann, müssen alle auf dem gleichen Informationsstand sein. Über den strukturierten Verlauf zu dem jeweiligen Bewerber sehen die Führungskräfte aus den Fachbereichen, welche Informationen HR bereits zu dem Bewerber eingeholt hat – gibt es besondere Fähigkeiten oder Kenntnisse, die herausstechen? Auch die Einschätzung, die HR bereits zu dem Bewerber abgegeben hat, sehen die Hiring Manager auf einen Blick, was ihnen die Entscheidung in jedem Fall leichter macht.

Entscheidungshilfe #3: Alle Informationen gebündelt an einem zentralen Ort

Es müssen meist mehrere Personen mit entscheiden und somit ihre persönliche Meinung abgeben. Damit die einzelnen Meinungen nicht in 3 verschiedenen E-Mail Postfächern landen, bündelt die Recruiting Software alle Einschätzungen an einer zentralen Stelle, auf die alle Beteiligten zugreifen können. So entsteht eine kollaborative Entscheidungsfindung, die schnell zeigt, ob der Kandidat der richtige ist.

Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie jetzt den kostenlosen Recruiting-Test.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Antworten