Optimale Candidate Experience mit der richtigen Karriereseite

Der War for Talents wird so schnell wohl nicht von der Bühne verschwinden, umso wichtiger ist es deshalb, dass sich Unternehmen richtig dafür wappnen. Es gibt sicher viele Punkte, bei denen ein Unternehmen ansetzen kann, um sich auf dem Arbeitsmarkt attraktiv darzustellen und Talente auf sich aufmerksam zu machen. Einer davon ist die Karriereseite, die Visitenkarte des Arbeitgebers im Internet. Oft der erste Eindruck, den ein Unternehmen bei dem Kandidaten hinterlässt.


Wir können bei unseren Kunden einen klaren Trend erkennen, die eigene Karriereseite zu optimieren, um sich so im Wettbewerb von anderen Unternehmen abzuheben. So ist kürzlich auch Roland Berger mit einer tollen neuen Karriereseite live gegangen. Prinzipiell hat die Strategieberatung großen Wert auf den persönlichen Kontakt gelegt. So ist an vielen Stellen die Möglichkeit gegeben von Mitarbeitern direkten Einblick in das Unternehmen zu bekommen. Die Highlights möchten wir hier kurz vorstellen:

  •  Meet our people – Ein eigener Blog von unterschiedlichsten Mitarbeitern weltweit gibt tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag bei Roland Berger und zeigt den Kandidaten, was sie erwartet. Es werden immer aktuelle Beiträge geposted, die Kandidaten können also immer verfolgen, was gerade im Unternehmen passiert.
  • Aufforderung zur Bewerbung – Ein gut sichtbarer Button „Join us“ auf allen Seiten fordert den Kandidaten kontinuierlich zur Bewerbung auf, egal auf welcher Seite sich der Kandidat befindet. Er wird gut geführt und findet zu jeder Zeit den Weg zu den offenen Vakanzen. Das Ziel jeder Karriereseite.
  • Persönlicher Avatar – Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne wissen möchten wem Sie Ihre Bewerbung schicken? Bei Roland Berger ist bei jeder Vakanz der entsprechende Ansprechpartner mit Foto abgebildet. Somit schicken Sie die Bewerbung nicht ins Blaue hinein. Wie wir finden, eine sehr gute Idee, die das Konzept des persönlichen Kontaktes schön abrundet.

Werfen Sie doch selbst einmal einen Blick auf die Karriereseite. Wir sind der Meinung, so sieht eine positive Candidate Experience aus.

 

Antworten