Der softgarden Blog

Hier finden Sie die neuesten Recruitingtrends, Tipps & Tricks rund um die HR-Welt und interessante Gastbeiträge.

Was Sie als Arbeitgeber bei der Kündigung eines Arbeitsvertrages beachten sollten

Schlechtes Arbeitsverhalten, respektloser Umgang mit Kollegen oder ständige Fehlzeiten – Gründe für eine Kündigung gibt es viele.
 Wenn im Arbeitsalltag zwischen dem Unternehmen und einem Mitarbeiter Konflikte entstehen, die nicht einvernehmlich gelöst werden können, ist es für beide Seiten oft besser, getrennte Wege zu gehen. Gerade Arbeitgeber müssen dabei jedoch einige Fallstricke beachten. Wir geben … weiterlesen

Unsere Prognosen fürs Recruiting in 2016

Zukunftsprognosen aufzustellen macht ja vor allem deshalb Spaß, weil man am Ende des Jahres herrlich auswerten kann, ob denn die vorhergesagten Entwicklungen sich auch eingestellt haben. Daher kommen hier, mit der ausdrücklichen Einladung, zu widersprechen und uns am Ende des Jahres alles hier Geschriebene vorzuwerfen, softgardens Thesen für Recruiting in 2016. 1) Recruiting und Technologie … weiterlesen

Deutschlands beste Arbeitgeber: Was die Top-Player ausmacht

Lernen von den Besten: Der Wettbewerb „Great Place to Work“ zeichnet jedes Jahr „Deutschlands beste Arbeitgeber“ aus. Prämiert werden Unternehmen, die sich besonders für attraktive Arbeitsbedingungen einsetzen und ein vertrauensvolles, faires und respektvolles Verhältnis zu ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern pflegen – so wie es eigentlich überall der Fall sein sollte. Wir stellen die Top-Player vor … weiterlesen

Personalbedarf ermitteln: So funktioniert’s

Was sind Einsatzbedarf und Reservebedarf? Warum wird zwischen qualitativer und quantitativer Personalplanung unterschieden? Was verbirgt sich hinter Stellenbündeln und was hat hier Brutto mit Netto zu tun? Wer sich zum ersten Mal mit Personalbedarfsplanung beschäftigt, dem dürften schnell einige Fragezeichen auf der Stirn stehen. Wir bringen Licht ins Dunkel und erklären, was Personalbedarfsplanung ist und … weiterlesen

So entwickeln Sie eine erfolgreiche Personalstrategie

Erfahrene Personaler wissen: Wer heutzutage ohne Strategie an die Personalarbeit herangeht, kommt nicht weit. Die Arbeitswelt ist geprägt von Dynamik. Produkte und Dienstleistungen wandeln sich stetig, neue Technologien halten Einzug, Märkte wachsen und verändern sich, und der War for Talents hat gerade erst begonnen. Wer hier mithalten will, muss mit einem proaktiven, strategischen Personalmanagement gegenhalten, … weiterlesen

Unternehmenswerte im Employer Branding

  Längst geht es für Unternehmen nicht allein mehr nur darum, mit einer starken Marke Kunden für sich zu gewinnen. In einer Zeit, in der hochqualifizierte Fachkräfte rar sind, ist es für Firmen wichtig, sich mithilfe des Employer Brandings als attraktive Arbeitgeber zu positionieren. Dabei stehen in den Kampagnen die Unternehmenswerte zunehmend im Vordergrund. Für … weiterlesen

Mitarbeitergewinnung leicht gemacht

Dem demografischen Wandel sei „Dank“ fehlt es dem deutschen Arbeitsmarkt zunehmend an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Während sich die Unternehmen früher aus einer riesigen Auswahl an Bewerbern die besten Mitarbeiter auswählen konnten, stehen heute die Bewerber selbst vor der Qual der Wahl: Sie entscheiden, für welches Unternehmen sie gern arbeiten möchten. Das erfordert von den … weiterlesen

Ausbildungsmarketing: E-Recruiting gewinnt immer mehr an Bedeutung

  Ein Gastbeitrag der Personalmarketing-Agentur Junges Herz. Das Thema Azubimarketing spielt in Deutschland eine zunehmend wichtige Rolle. Die aktuelle ifo Personalleiterbefragung zeichnet ein düsteres Bild. Knapp 40% der befragten Personalleiter gaben an, dass sie Probleme bei der Besetzung von Ausbildungsstellen haben. Doch in welcher Form kann E-Recruiting hier helfen? Die Grundlagen Ausbildungsmarketing versteht sich als … weiterlesen

Trennungsmanagement: Abschied ohne Tränen

Alles hat ein Ende – in der Liebe wie in der Wirtschaft. Auch im Berufsleben trennen sich manchmal Wege, die über Jahre hinweg gemeinsam und erfolgreich beschritten wurden. Wenn etwa ein Mitarbeiter seine Leistung nicht mehr erbringt, bleibt einem Unternehmen oft nichts anderes übrig, als ihn zu ersetzen. Damit der Trennungsschmerz für beide Seiten nicht … weiterlesen

Zielvereinbarungsgespräche führen – so gelingt‘s

Viele Unternehmen setzen jährliche Zielvereinbarungsgespräche als Führungsinstrument ein. Dieses Gespräch findet meist am Anfang oder am Ende eines Geschäftsjahres statt, aber auf jeden Fall nach der endgültigen Festlegung der Geschäftsziele für das kommende Jahr. Aus den großen Zielen des gesamten Betriebs werden die Aufgaben und Maßnahmen für die einzelnen Abteilungen und Mitarbeiter abgeleitet. Die individuellen … weiterlesen